Roasted Möhren-Fenchel-Suppe mit Kresse

Roasted Möhren-Fenchel-Suppe mit Kresse

Was für ein verregneter Sommer! Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bekomme an so grauen Tagen immer direkt Lust auf wärmende Suppen. Diese simple Möhren-Fenchel-Suppe mit Röstaromen und vielen saisonalen Zutaten hat es mir gerade besonders angetan. Der mild-süße Geschmack von Karotten und Süßkartoffeln kommt übrigens auch bei Kindern extrem gut an.

Das braucht ihr für vier Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Möhren (500 Gramm)
  • 2 mittelgroße Fenchelknollen
  • 2 mittelgroße Kartoffeln (300 Gramm)
  • 1 Süßkartoffel (200 Gramm)
  • Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 L Wasser
  • 1 EL Salz
  • 100 ml Sahne (oder Kokosmilch)
  • Kresse (oder Koriander bzw. Petersilie)

Und so wird’s gemacht

  1. Ofen auf 190° C Ober-Unter-Hitze vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Zwiebel Schälen und vierteln.
  3. Das Gemüse kräftig abschrubben. Möhren und Fenchel von Strunk und dunkelgrünen Enden befreien. Falls holzig, auch die äußerste Schicht des Fenchels entfernen.
  4. Möhren, Fenchel und Kartoffeln grob klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Pfeffer und Kurkuma würzen und anschließend mit dem Olivenöl benetzen. Alles mit einem großen Löffel verrühren.
  5. Das Gemüse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und für 30 bis 40 Minuten in den Ofen.
  6. Anschließend das Gemüse in einen hohen Topf füllen und mit einem Liter Wasser und einem Esslöffel Salz zum Kochen bringen.
  7. Für zehn Minuten köcheln und dann mit dem Pürierstab zu einer feinen Suppe zerkleinern.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Schuss Sahne und einer Prise Kresse servieren.

Die Möhren-Fenchel-Suppe schmeckt himmlisch, wärmt von Innen und spendet Energie. Seid ihr auch so verrückt nach Suppen? Dann probiert auch gerne mal meine sommerliche Tomatensuppe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.