Tag Archives: Vollkorn

Vollwertige Vanillekipferl, Adventskranz mit Moos und wie der Zauber zurück in mein Weihnachtsfest kam

vollwertige Vanillekipferl mit Einkorn

Nur noch drei Tage, dann ist der erste Advent. Ob ich mich Freue? Hmm. Weihnachten und ich, das ist so eine Sache. In meiner Kindheit gab es kaum was Schöneres. Doch mit dem Glauben an den Weihnachtsmann verflog auch eine große Portion Zauber und das Fest der Liebe wurde mehr und mehr zu einem inhaltslosen Konsumrummel. Continue reading

Heimisches Superfood mal anders: Rosenkohl mit Parmesan und Pinienkernen

Rosenkohl mit Spirellinudeln, Parmesan und Pinienkernen in einer blauen Schüssel.

Mit Rosenkohl, dieser “unliebsamen, muffigen, weichgekochten Beilage zum Sonntagsbraten”, konnte man mich früher jagen. Inzwischen habe ich das Kohlgemüse jedoch von einer anderen Seite kennen- und lieben gelernt: knackig, nussig, leicht – ja einfach unwiderstehlich!!! Continue reading

My Erdbeerkuchen – fruchtig, frisch & lecker (mild gesüßt und ballaststoffreich)

Erdbeerkuchen mit Dinkel und Mandeln von der Seite fotografiert.

Ich liebe die süßen Früchte der warmen Jahreszeit.  Dazu gehören natürlich auch Erdbeeren! Am besten schmecken sie mir ganz frisch, einfach so, ohne alles. Oder “wennschon, dennschon” auf einem Kuchen mit einer großen Portion Sahne. Im Vordergrund soll aber die Frucht und nicht Zucker, Fett und künstliche Aromen stehen. Die erste Regel für einen guten Erdbeerkuchen lautet deshalb: Gute Ware.

Continue reading

Zimtschnecken: Das Original und das Original vollwertig verfeinert

Vollwertige Zimtschnecken mit einem Glas Milch

Als wir vor einiger Zeit bei Freunden zu Besuch waren, spielten die Kinder: „Wir Kinder aus Bullerbü“ nach. Total vertieft in ihre Fantasiewelt gab’s dann auch unsichtbare Zimtschnecken. Als ich fallen ließ, dass wir die ja auch mal selber backen können, bekam ich neugierige Blicke: „Wirklich?“ Continue reading

Banana-Blueberry-Pancakes mit Dinkel – Das perfekte Sonntagsfrühstück

Bananeb-Blaubeer-Pfannkuchen mit Dinkel gebacken

Am Wochenende gibt es bei uns oft Brötchen zum Frühstück. Aber manchmal langweilt mich das. Außerdem ist es auch so gemütlich, wenn alle ganz entspannt mit ihrem Schlafanzug am Tisch sitzen und niemand raus zum Bäcker muss. Natürlich kann man auch selbst backen, aber hin und wieder tut Abwechslung gut. Continue reading

Barbis Vollkorn-Hirse-Mischbrot – ohne Kneten und lange Wartezeiten

Brotleib, Brotscheibe auf Teller und Kinderhand die danach greift / Butter in einer kleinen Schale und Buttermesser

Kaum ein Land hat soo viele Brotsorten wie wir. Neben hervorragenden Bäckermeistern gibt es aber leider auch jede Menge geschmacklose Massenprodukte. Immer weniger Bäcker scheinen wirklich nach eigener Rezeptur zu backen. Anstatt dessen arbeiten sie mit Tiefkühlware und Fertigbackmischungen. Continue reading

Zum 2. Geburtstag Apfel-Streusel-Kuchen ohne Zucker

Apfel-Streuselkuchen

In meinem Zucker-Artikel habe ich ja schon angekündigt, dass ich meinem Kleinen in seinem dritten Lebensjahr nun auch langsam an süßere Lebensmittel gewöhnen möchte. Mir ist dabei wichtig, dass Süßigkeiten nicht einfach nebenbei aus Langeweile oder Gewohnheit gegessen werden, sondern mit Genuss zu besonderen Gelegenheiten. Für alle Familienmitglieder sollen dabei dieselben Regeln gelten.

Continue reading

Sonntagsbrötchen selber backen: Fast so simpel, wie zum Bäcker gehen

Selbstgebackene Quarkbrötchen

Der kleene Mann hat heute schon um 6 Uhr morgens im Halbschlaf plötzlich nach Frühstück und Tee gekräht. Dann ist er wieder selig eingeschlafen, aber ich war hellwach. Draußen war’s noch dunkel und dicke Regentropfen klopften gegen die Fensterscheiben. Zu solchen Unzeiten ist sogar noch unserer Bäcker geschlossen. Also selber backen! Continue reading