Wassermelonen-Salat mit Schafskäse & Pistazien – Perfekt für heiße Tage

Pistazien, Schafkäse und Wassermelone

Boa, was eine Hitze. Aber ich genieße es! Nochmal so ein richtiges Sommer-Wochenende: Tagsüber im See erfrischen und am frühen Abend schön Grillen. Gestern habe ich diesen wirklich super leckeren herzhaft-süßen Wassermelonen-Salat gemacht.

Das Rezept dürfte für die Foodblog-Kenner unter euch nichts Neues sein. In meinem Bekanntenkreis kennen es aber viele noch nicht. Deswegen stelle ich es jetzt schnell auf den Blog, bevor der Sommer vorbei ist 😉

Die Haupt-Saison, der aus südeuropäischen Ländern importierten Wassermelonen neigt sich zwar dem Ende zu (Juni bis August). Aber auch Anfang September gibt es die botanisch als „Panzerbeeren“ bezeichneten Sommerfrüchte. Kalte Wassermelone ist erfrischend und beugt mit ihrem hohen Wasseranteil Dehydrierung an heißen Tagen vor. Den letzten Kick geben Schafskäse, geröstete Pistazien und Thymian – Einfach lecker! Der Salat passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch. Wir haben ihn gestern nur mit Wildreis kombiniert und das war auch sooo gut.

Das braucht ihr für 4 Personen

  • 1 kg Wassermelone
  • 200 g Schafskäse
  • 1 – 2 handvoll geröstete und gesalzene Pistazien
  • 1/2 Bund Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Und so wird’s gemacht:

  1. Wassermelone in mundgroße Stücke schneiden (ggf. Kerne entfernen).
  2. Schafskäse über die Melone bröseln.
  3. Pistazien schälen, kleinhacken und darüber verteilen.
  4. Thymianzweige über der Melone zwischen Daumen und Zeigefinger ziehen, sodass sich die Blätter lösen.
  5. Salzen, Pfeffern und mit Olivenöl beträufeln.
  6. Alles gut vermischen und 5 Minuten durchziehen lassen. Genießen…

Diese Kombi aus der süßen und saftigen Melone und dem trockenen, salzigen Schafskäse mit knusprigen Nusstopping ist einfach ein Traum. Meinem fast Dreijährigen hat es auch richtig gut geschmeckt. Die tolle Idee mit den Pistazien habe ich übrigens bei mydailygreen entdeckt (Danke Sani ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.